Mission

Dichterin-mit-LorbeerAls diplomierte Literaturwissenschaftlerin hat Mel äußerst hohe Ansprüche an ihre eigenen Texte und an Kommunikation allgemein.

Ihre Magisterarbeit schrieb sie über existentialistische Literatur – ein hoch philosophisches Thema, das sich mit dem Sinn der menschlichen Existenz befasst.

Sprache ist ein Merkmal, das den Menschen zum Menschen macht. Was wir sagen und schreiben, ist ein Ausdruck dessen, was wir denken.

“Die Grenzen meiner Sprache sind auch die Grenzen meiner Welt”, sagte der berühmte Wiener Philosoph Ludwig Wittgenstein.

  • Sprache vermittelt Gedanken und Gefühle und löst Reaktionen aus.
  • Sprache ist die Vorstufe zum Handeln. Words become worlds.
  • Sprache zeigt, wie wir mit Anderen in Beziehung stehen oder uns abgrenzen.
  • Sprechen und schreiben zu dürfen, ist ein in vielen Ländern umkämpftes Menschenrecht.
  • Worte können über Krieg und Frieden, über Leben und Tod entscheiden.

Darum ist es so wichtig, wie wir miteinander (und mit uns selbst!) sprechen und was wir schreiben.

In diesem Bewusstsein setzt Mel auf klare und positive Kommunikation.

Bei Mel gibt es leeren Phrasen nicht;

Worte mit Gewicht

zaubern dem Leser ein Lächeln ins Gesicht.

Ihre Texte verleihen der Werbung Tiefgang und zugleich Unterhaltungs-Wert.

So kauft man ihr alles ab!

Was genau Mel mit Ihrem Sprachtalent macht, erfahren Sie im Portfolio.

Bild: Copyright: http://www.123rf.com/profile_santi0103